Glas oder PET – diese Aufbewahrungsform eignet sich für Mineralwasser

Welche Aufbewahrungsform eignet sich für Mineralwasser am besten?

Da natürliches Mineralwasser ein besonders sensibles Lebensmittel ist, eignet sich Glas gut als Verpackungsmaterial. Glas ist geschmacksneutral und inert – das bedeutet, dass die Kohlensäure wesentlich länger erhalten bleibt. Glasflaschen sind in manchen Situationen unhandlich und zu schwer. Hier eignet sich die PET-Flasche als gute Alternative, da PET wesentlich leichter als Glas ist. Zudem ist PET bruchsicher. Bei PET-Flaschen sollten Sie auf die Lagerung achten: Durch das Material können Fremdgerüche diffundieren und PET-Flaschen sollten nicht in der Sonne gelagert werden.

Videos zum Thema “Mineralwasser-Wissen” finden Sie auf unserem YouTube-Kanal!