Waldquelle Stöpselwald

Sammeln Sie mit beim Waldquelle Stöpselwald

Recycelte Getränkeverschlüsse lassen Bäume wachsen
Waldquelle hat einen eigenen Wald, den Stöpselwald. Wie ihr wisst, sammeln wir bereits seit Jahren gemeinsam mit einem Partner auf regionaler Ebene Verschlüsse und lassen damit Bäume wachsen. Jetzt zeigen wir mit Unterstützung von PENNY Österreich wie einfach Kreislaufwirtschaft funktioniert und setzen auf die Sammelbereitschaft aIler PENNY Kund*innen. 
 
So funktioniert das Sammeln der Stöpsel:

Um die Natur zu schützen und gegen den Klimawandel anzukämpfen, zählt bereits jeder recycelte Getränkeverschluss. Mit September 2022 können Sie daher lhre Getränkeverschlüsse von sämtlichen PET-Flaschen direkt in den über 300 PENNY-Filialen österreichweit abgeben und damit ein Zeichen für den Umweltschutz setzen. In allen PENNY-Filialen finden Sie dafür vorgesehene Sammelboxen. Das Ziel: Über 3,8 Millionen Verschlüsse sollen im September und Oktober gesammelt werden. Der wertvolle Rohstoff wird dann recycelt und weiterverwendet.

 

 
Pflanzen Sie mit uns & PENNY 1.000 neue Bäume
Mit dem erzielten Reinerlös werden gemeinsam mit der Initiative waldsetzen.jetzt über 1.000 neue Bäume gepflanzt und so wichtige Arbeit in der Aufforstung der durch den Klimawandel geschädigten Wälder geleistet.
 
 
Wie aus einem Stöpsel ein Baum wird?
Von den PENNY-Filialen führt der Weg der Getränkeverschlüsse direkt zum Recycling-Betrieb. Der Rohstoff wird aufbereitet und für die Wiederverwendung vorbereitet. Mit dem Reinerlös des verkauften Rohstoffs pflanzt die Initiative waldsetzen.jetzt, Gewinner*innen vom Waldquelle Zukunftspreis 2021, gemeinsam mit Waldquelle Mineralwasser und PENNY über 1.000 Bäume in Österreich.
 
Gemeinsam mit Partnern konnten wir in den vergangenen Jahren bereits über 3.700 Bäume pflanzen, und es sollen immer mehr werden. Für mehr Hintergrund-Infos klicken Sie sich hier durch:
 
 
Offene Fragen? Hier finden Sie die Antworten:
 
  • Was ist der Waldquelle und PENNY Stöpselwald?

    Hier klicken, um mehr zu erfahren

    Wir starten gemeinsam mit PENNY Österreich im Herbst den „Stöpselwald“, ein neues Sammelprojekt, das aus recycelten Getränkeverschlüssen Bäume wachsen lässt. Wir zeigen so noch vor der Einführung des Einwegpfands 2025, wie einfach Kreislaufwirtschaft funktioniert.
  • Wie funktioniert der Waldquelle und PENNY Stöpselwald?

    Hier klicken, um mehr zu erfahren

    Der wertvolle Rohstoff der Getränkeverschlüsse wird in allen PENNY-Filialen gesammelt, recycelt und wiederverwendet. Aus dem Erlös des wiederverwendeten Materials werden wir dann im November mit waldsetzen.jetzt in Niederösterreich Bäume pflanzen und setzen uns so durch die Müllvermeidung und das Pflanzen neuer Bäume doppelt gegen den Klimawandel ein.
  • Welche Verschlüsse können gesammelt werden?

    Hier klicken, um mehr zu erfahren

    Wir sammeln österreichweit alle PET-Getränkeverschlüsse und schenken ihnen durch korrektes Recycling und funktionierter Kreislaufwirtschaft einen weiteren Verwendungszweck.
  • Wo kann ich die Getränkeverschlüsse abgeben?

    Hier klicken, um mehr zu erfahren

    In allen der mehr als 300 PENNY-Filialen in ganz Österreich. Im Kassabereich der PENNY-Filialen stehen Kartonaufsteller, bei denen die PET-Getränkeverschlüsse unkompliziert eingeworfen werden können. (Wichtig: Bitte nur Verschlüsse einwerfen, keine Flaschen!)
  • Wie lange läuft die Aktion?

    Hier klicken, um mehr zu erfahren

    Diese gemeinsame Aktion startet mit 29. September. Zu diesem Zeitpunkt ist die Initiative auch im PENNY-Flugblatt erklärt. Gesammelt wird bis zum 2. November, dann werden die Stöpsel sortiert und gezählt, Mitte November werden dann mindestens 1.000 neue Bäume gepflanzt.
  • Was ist das Ziel des Waldquelle und PENNY Stöpselwaldes?

    Hier klicken, um mehr zu erfahren

    Auf der einen Seite wollen wir 3,8 Millionen Getränkeverschlüsse sammeln, um über 1.000 neue Bäume in Österreich zu pflanzen. Auf der anderen Seite wollen wir als führendes Familienmineralwasser erneut Pionierarbeit in Sachen Pfandsystem und Nachhaltigkeit leisten und unseren Familien zeigen, dass die Natur nicht nur in unserem Namen, sondern vor allem in unserer DNA verankert ist.
  • Was passiert mit den Getränkeverschlüssen, nachdem ich sie abgegeben habe?

    Hier klicken, um mehr zu erfahren

    Die Getränkeverschlüsse werden gesammelt zu einem großen Recyclingbetrieb in Niederösterreich gebracht, wo aus den Stöpseln ein wertvolles Granulat hergestellt wird. Das Granulat wird verkauft und wiederverwendet. Aus dem Reinerlös werden gemeinsam mit waldsetzen.jetzt 1.000 neue Bäume in Niederösterreich gepflanzt.
  • Wo entsteht der Wald?

    Hier klicken, um mehr zu erfahren

    Gemeinsam mit der Initiative waldsetzen.jetzt, Gewinner*innen des Waldquelle Zukunftspreis, entsteht im Waldviertel in Niederösterreich der „Stöpselwald“. Mit dem Projekt leisten wir so wichtige Arbeit in der Aufforstung der durch den Klimawandel geschädigten Wälder.
  • Wie groß wird der Wald?

    Hier klicken, um mehr zu erfahren

    Die tatsächliche Größe des Waldes hängt von der Unterstützung der Österreicher*innen ab. Mit jedem Getränkeverschluss, der in den PENNY-Filialen in Österreich gesammelt wird, wächst der Wald ein stück weit mehr. Mit 3.800 gesammelten Getränkeverschlüssen können wir je einen neuen Baum pflanzen.
  • Was bedeutet Kreislaufwirtschaft?

    Hier klicken, um mehr zu erfahren

    Die Kreislaufwirtschaft ist ein Modell, bei dem Verpackungen und somit Rohstoffe gesammelt, recycelt und wiederverwendet werden und so Ressourcen, Abfall, Emissionen und Energie eingespart wird. Aus einer Flasche kann so wieder eine Flasche werden.
  • Wann kommt der Einwegpfand in Österreich und was verändert sich dadurch?

    Hier klicken, um mehr zu erfahren

    Ab dem Jahr 2025 gilt in Österreich für Plastikflaschen und Getränkedosen ein Einwegpfand. Das bedeutet: Beim Kauf von Einweggetränkeverpackungen wird ein Pfand fällig – dieses bekommen Kund*innen zurück, wenn die Verpackung nach der Verwendung wieder ins Geschäft gebracht wird.
  • Warum wird das Projekt mit PENNY Österreich umgesetzt?

    Hier klicken, um mehr zu erfahren

    PENNY Österreich ist für uns ein wichtiger Handelspartner im Discount-Bereich. PENNY spricht seit vielen Jahren die österreichischen Familien an. Mit der Möglichkeit, die Getränkeverschlüsse direkt in den PENNY-Filialen abzugeben, schaffen wir es, viele Familien in Österreich mit dem Konzept der Kreislaufwirtschaft vertraut zu machen.
  • Welche anderen Maßnahmen setzt ihr für den Schutz der Natur / gegen den Klimawandel?

    Hier klicken, um mehr zu erfahren

    Wir sind uns der großen Verantwortung bewusst, die wir für die Umwelt tragen. Nicht ohne Grund ist die Natur bereits Teil unseres Firmennamens. Mit dem Stöpselwald, bereits über 3.700 neu gepflanzten Bäumen, der Einführung des `Waldquelle für Morgen` Zukunftspreises und den gemeinschaftlichen Wandertagen mit den Waldquelle Familien versuchen wir auf vielen Ebenen das Bewusstsein für Umweltschutz nachhaltig zu steigern.